Welche Kunst für welchen Ort?

Die Ausstellung „Places of Art“ verbindet Kunst und Wohnambiente miteinander.

Bis zum 28. Juni 2019 präsentiert die Galerie Gericke + Paffrath Gallery in ihren Ausstellungsräumen in der Düsseldorfer Carlstadt ein Ausstellungskonzept der außergewöhnlichen Art. Gemeinsam mit der Innenarchitektin Kathrin Schmack von Genius Loci verwandeln die Galeristinnen Claudia Gericke und Ariane Schneider-Paffrath die Galerie in einen‚ Contemporary Living Space‘.

Ziel ist es, eine Symbiose zu schaffen zwischen Innenarchitektur und zeitgenössischer Kunst – mit einem breiten Spektrum an hochwertigen Designermarken aus den Bereichen Licht, Möbel, Dekoration und Accessoires. Die Frage, die sich jeder Besucher beim Betrachten eines faszinierenden Kunstwerkes stellt: „Findet dieses Bild wohl auch Platz in meinem Wohnambiente?“, soll sich auf diese Weise schon beim Galeriebesuch beantworten.

Places of Art
Bis 28. Juni 2019
Galerie Gericke + Paffrath, Bilker Str. 3, 40213 Düsseldorf
Dienstag bis Freitag 11–18 Uhr
Samstag 11–16 Uhr

www.cube-magazin.de
www.gerickepaffrath.com

Vorheriger Beitrag
Ausumbau, Modernisierung von Häusern und Eigentumswohnungen
Menü